Pflanzenhof Nissen · Oberdüsseler Weg 29 · 42113 Wuppertal
Öffnet um 08:00


Stauden statt Rasen – pflegeleicht und insektenfreundlich

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht einen Teil Ihrer Rasenfläche in ein Paradies für Insekten zu verwandeln? Es ist einfacher als Sie denken, und als willkommenen Nebeneffekt sind die Flächen auch pflegeleichter und optisch eine Aufwertung Ihres Gartens.

Die durch den Klimawandel zukünftig trockener werdenden Sommer erhöhen den Bewässerungsaufwand und die Pflege des Rasens. Die oft hohen Temperaturen über 30 °C führen dazu, dass der Rasen ‚verbrennt‘, also braun und unansehlich wird.

Eine Pflanzung in voller Sonne mit trockenheitsverträglichen Stauden wie Sand-Nelke (Dianthus arenarius), Katzen-Minze (Nepeta fassenii) und Sedum-Arten kommt nicht nur Bienen zu Gute, sondern auch Ihrem Wasserverbrauch. Diese flachwachsenden Stauden bilden einen grünen Teppich ähnlich einer Rasenfläche, müssen aber nicht so häufig bewässert werden.

Besonders im schattigen Bereich unter Gehölzen oder an Mauern entsteht schnell Moos im Rasen. Auf diesen Flächen bietet sich eine Pflanzung mit schatten- und trockenheitsverträglichen Stauden wie Kleiner Kaukasus-Beinwell (Symphytum grandiflora), Funkie (Hosta fortunei) oder Golderdbeere (Waldsteinia geoides) an.


 

Öffnungszeiten

JANUAR BIS FEBRUAR

Mo. - Fr.
8.00 - 17.00
Sa.
8.00 - 13.00
Je nach Witterung
So. +
Feiertags
geschlossen

MÄRZ BIS OKTOBER

Mo. - Fr.
8.00 - 18.00
Sa.
8.00 - 16.00
So. +
Feiertags
geschlossen

NOVEMBER BIS DEZEMBER

Mo. - Fr.
8.00 - 17.00
Sa.
8.00 - 16.00
So. +
Feiertags
geschlossen
SIE WÜNSCHEN EINE PERSÖNLICHE BERATUNG?

KONTAKT-FORMULAR

Wir sind bekannt und beliebt für unsere umfangreichen Serviceleistungen. Das Vertrauen vieler Kunden gibt uns Recht und treibt uns an, uns immer weiter zu verbessern.